Trimming

Auf die Pflege des Haarkleides muss besonders viel Sorgfalt verwendet werden.

Das seidig glänzende, wellige oder offen gelockte Haarkleit trägt besonders zu seinem attraktiven Aussehen bei.

Da keine Unterwolle vorhanden ist, unterliegt die Rasse keinem Haarwechsel, somit verliert er kaum Haare, der Wheaten haart also nicht.

Um jedoch das Verfilzen des weichen Haarkleides zu vermeiden, ist es unerlässlich, den Wheaten möglichst täglich bis auf die Haut zu kämmen und zu bürsten und gelegentlich zu baden.

Diesen Pflegeaufwand muss man schon vor dem Kauf eines Welpen dieser Rasse bedenken!

Verfilztes Haar ist in den wenigsten Fällen zu retten und man kann den verfilzten Hund oft nur noch komplett scheren!!!

Das Schneiden des Haares soll die rassetypischen Körperkonturen betonen und das terrierhafte Aussehen unterstreichen.

Gerne werden wir Ihnen zeigen, wie man den Hund rassetypisch schneidet, b.z.w. Ihren Hund in reglmäßigen Abständen für Sie fertig machen!

 

Quelle: z.T. Rassestandard des Irish Soft Coatet Wheaten Terrier des Klub für Terrier

Datenschutzerklärung